Link zur Seite www.opel.de
Link zur Seite www.suzuki.de
Link zur Seite www.opel.de

Ignis - "Spaßmobil mit überraschend viel Platz"

Der neue Suzuki Ignis macht die Stadt zum Abenteuerspielplatz. Das Online-Portal "autozeitung.de" (Ausgabe 30. Novmeber 2016) durfte das Mini-SUV ausfahren und dabei näher unter die Lube nehmen. Dabei entpuppte er sich als Spaßmobil mit überraschend viel Platz, so das Fazit.

Der neue Ignis sei nicht einfach nur ein aufgebocker Kleinwagen in Abenteuer-Verkleidung, sondern tatsächlich als SUV entwickelt worden. "Deshalb bietet Suzuki nicht nur einen Allradantrieb an, sondern hat sogar eine Bergabfahrhilfe und ein spezielles Traktionssystem programmiert, das bis Tempo 30 die einzelnen Räder abbremst, wenn sie durchdrehen und so den Winzling halbwegs sicher auch durch den größten Dreck bringen. Treibende Kraft ist dabei ein 1,2 Liter großer Vierzylinder mit 90 PS  und 120 Newtonmeter. Und wer mit dem kurzgestuften Fünfgang-Getriebe spät hoch und früh runter schaltet, der fühlt sich viel flotter als es die zwölf Sekunden von 0 auf 100 km/h und ein Spitzentempo von 170 km/h vermuten lassen. Und wem die 4,6 Liter Normverbrauch zu hoch sind, der kann den Ignis auch als Mildhybrid mit einem optimierten Start-Stopp-System kaufen", betont der Online-Dienst.

Natürlich werde der Ignis trotz seiner ernsthaften Absichten doch die meiste Zeit durch die Stadt toben statt durch die Steppe zu krauchen. Aber auch dort schlage er sich wacker, weil er kurz und handlich sei, einen winzigen Wendekreis habe und trotz der eigenwilligen Fensterlinie selbst nach hinten einen halbwegs guten Ausblick habe.

Der neue, mutige Stil finde auch im Innenraum Fortsetzung, denn im Cockpit hätten die Japaner Schluss mit dem grauen Einerlei ihrer Plastikwüsten gemacht: Ein paar bunte Rahmen und kontrastierende Schattierungen zaubern eine freundliche Atmosphäre ins Armaturenbrett. Die Klimazentrale im Stil eines 80er-Jahre-Ghetto-Blasters sei eine nette Spielerei, und die Instrumente hätten ein bisschen mehr Farbe bekommen. Außerdem stecke in einem schmucken Silberrahmen ein großer Touchscreen, mit dem die Japaner die "Generation Smartphone" ansprechen wollen.

"Und falls doch mal einer nach den praktischen Tugenden fragt, hat Suzuki auch darauf die passenden Antworten. Denn bei 2,44 Meter Radstand bietet der Ignis überraschend viel Platz sowie einen Kofferraum, den man mit den beiden verschiebbaren Rücksitzen variieren kann. 260 Liter stehen mindestens zur Verfügung, 1.100 Liter sind es bei maximaler Auslastung", betont "autozeitung,de". Ungewöhnlich sei neben dem Platzangebot auch die Technik-Ausstattung. So sei unter anderem eine Stereo-Kamera hinter dem Spiegel optional erhältlilch, die im Ernstfall für Fußgänger und vorausfahrende Fahrzeuge eine Notbremsung einleitet, bei der Spurführung hilft und die Aufmerksamkeit des Fahrers überwacht. (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Dezember 2016)  
 
Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km):
Benzin: 5,9 - 4,1

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 114 -104

• Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

 

 

 
Altmann Autoland

Düsseldorfer Str. 69 - 79
Am Schlagbaum 8
42781 Haan

Telefon: 0 21 29 / 93 20 - 0
Telefax: 0 21 29 / 43 58

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 18.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 18.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt