Link zur Seite www.opel.de
Link zur Seite www.suzuki.de
Link zur Seite www.opel.de

Swift - "Absolut sparsam und langstreckentauglich"

"Zuverlässigkeit ist keine Frage des Preises: Der kleine Suzuki Swift hat in zweieinhalb Jahren und über 100.000 Kilometer seinen Fahrer nie im Stich gelassen. Auch unerwartete Reparaturen blieben aus." So lautet das Ergebnis eines Dauertests, den "autozeitung.de" (Ausgabe 13. August 2013) mit dem kleinen Stadtflitzer durchführte.

Dabei habe er sich nicht nur in der Stadt als wendiges und flinkes Auto erwiesen - auch auf der Langstrecke habe er sich wacker geschlagen. "Trotz der im Redaktionsalltag ständig wechselnden Fahrer sieht der Swift auch jetzt noch fast aus wie neu. Und auch Verbrauch sowie Kilometerkosten gingen trotz hohen Vollgasanteils in Ordnung", heißt es in dem Bericht.

"Sein 1,2-Liter-Motor mit 94 PS und die Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h versprachen allenfalls Sparfüchsen automobile Befriedigung, so der Eindruck vor dem Dauertest. Schon nach wenigen Tagen startete Test-Mitarbeiter Markus Schönfeld zur ersten längeren Dienstreise nach Berlin und Eberswalde. Sein knappes Fazit: "Absolut sparsam und langstreckentauglich." Chefreporter Stefan Miete schloss sich dem Lob kurz darauf an: "Der kleine Suzuki bietet ein komfortables Fahrwerk, eine gute Sitzposition, eine angenehm direkte Lenkung und auch vorn ausreichenden Platz", berichtet "autozeitung.de".

Das Vierzylinder-Triebwerk erweise sich als genügsam. Der Motor wolle mit Drehzahlen bei Laune gehalten werden. Wer flott vorankommen will, müsse oft herunterschalten, um über 4000 Touren zu bleiben. Ist der Suzuki Swift einmal in Schwung gekommen, treibe er im fünften Gang die Tachonadel bis über die 180-km/h-Marke.

Der in Ungarn gebaute kleine Japaner habe nach kurzer Zeit auch vollgasfeste Autotester überzeugt. Denn neben seiner schnell bewiesenen Langstreckentauglichkeit spiele der Kleinwagen besonders in der Stadt seine Stärken aus. "Im Stadtverkehr glänzt auch der kultivierte und leise Motor, der mit seiner zuverlässig arbeitenden Start-Stopp-Automatik nicht nur beim Verbrauch überzeugt: Bei Ampelstarts und schnellen Spurwechseln ist der Vierzylinder agil genug, und die präzise Schaltung sowie die direkte Lenkung unterstützen den Piloten bei zügigen Fahrmanövern", loben die Testfahrer.

Die Bedienung des Suzuki stelle niemanden vor große Rätsel. Die Verarbeitung sei gut, im Suzuki wackele und klappere nichts. Besonderes Lob verdienen nach Einschätzung von "autozeitung.de" die beiden Vordersitze: "Sie sind groß genug, sehr bequem, bieten aber trotzdem ausreichenden Seitenhalt." (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, September 2013)

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km): Benzin: 8,4 - 4,4, co2-Emission kombiniert: 147g/km; Diesel: 3,8 - 6,8, co2-Emission kombiniert: 128 - 101 g/km
 


• Mehr aktuelle News - bitte hier klicken!


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

 

 

 
Altmann Autoland

Düsseldorfer Str. 69 - 79
Am Schlagbaum 8
42781 Haan

Telefon: 0 21 29 / 93 20 - 0
Telefax: 0 21 29 / 43 58

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 18.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 18.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
7.00 - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt